AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller mit dem Auftraggeber abgeschlossenen Verträge. Der Vertrag erfolgt schriftlich per E-Mail oder in einem persönlichen Gespräch und ist mit Unterschrift des Auftraggebers rechtsbindend.

2. Zahlung
Es gelten die jeweils zum Vertragsabschluss vereinbarten Preise. Eine Anzahlung in Höhe von 25% des Rechnungsbetrages ist bis spätestens 2 Wochen nach Rechnungsstellung entweder bar oder auf das in der Rechnung genannte Konto zu überweisen. Der Restbetrag muss spätestens 7 Tage nach erfolgtem Shooting beim Fotografen eingehen. Die Bildübergabe erfolgt erst nach vollständiger Rechnungsbegleichung.

3. Stornierung
Eine Stornierung des Auftrages muss schriftlich erfolgen. Bei Stornierung durch den Auftraggeber wird zusätzlich zur Anzahlung eine Aufwandsentschädigung erhoben. Diese beträgt 7 Tage vor Termin 25% des Gesamtbetrags, 5 Tage vor Termin 50%, 3 Tage vor Termin 75% und bei Nichterscheinen am Shootingtag 100% des Rechnungsgesamtbetrags.
Sollte das Shooting aufgrund eines nicht vorhersehbaren besonderen Umstandes des Auftraggebers bis zu 3 Tage vor Shootingtag, wie Krankheit oder familiärer Todesfall, verschoben werden müssen, so muss dies sofort nach Bekanntwerden des Umstandes dem Fotografen mitgeteilt werden. Sollte auch der Ersatztermin nicht wahrgenommen werden können, so gilt der Auftrag als storniert und es wird zusätzlich zur Anzahlung die Aufwandsentschädigung in Höhe von 75% des Rechnungsgesamtbetrags fällig.

4. Rücktritt durch den Fotografen
Der Fotograf behält sich das Recht vor, unter besonderen und nicht vorhersehbaren Umständen (Krankheit, Todesfall, etc.) vom Vertrag zurück zutreten. Der bereits entrichtete Betrag des Auftraggebers wird in voller Höhe zurück erstattet. Weitergehende Ansprüche wie Schadensersatzansprüche (auch Stornierungsgebühren für Reise- oder Hotelkosten) oder sonstige Kosten bestehen nicht.
Bei einem Hochzeitspaket verpflichtet sich der Fotograf, sich um einen gleichwertigen Ersatz zu bemühen.

5. Bildrechte und Nutzung
Alle Bildrechte bleiben beim Fotografen. Der Auftraggeber erhält für die Bilder das Nutzungs- und Vervielfältigungsrecht. Die Bearbeitung der Bilder durch den Auftraggeber (auch die Benutzung von Filtern), sowie eine kommerzielle Nutzung der Bilder ist nicht gestattet. Ausnahme hiervon bedarf einer schriftlichen Bestätigung des Fotografs.
Bei Veröffentlichung der Bilder durch den Auftraggeber im Internet (Soziale Medien, etc.) ist ein eindeutiger Hinweis auf den Fotografen (Urheber) verpflichtend anzugeben.
Der Auftraggeber stimmt durch den erteilten Auftrag zu, dass der Fotograf alle entstandenen Bilder für seine Eigenwerbung nutzen darf (Webseite, Soziale Medien, Blogs, Magazine, Portfolio, etc.)
Sollte dies nicht gewünscht sein, so berücksichtigt der Fotograf diesen Wunsch. Hierbei wird eine Erhöhung des Gesamtpreis um 25% berechnet.

 

6. Shootingablauf
Zum Shooting darf eine Begleitperson mitgenommen werden. Diese darf den Ablauf des Shootings weder stören noch selbst Bilder erstellen (Ausnahme: Making-of Bilder). Insbesondere bei Hochzeiten ist darauf hinzuweisen, dass keiner der Gäste die Arbeit des Fotografs behindert.
Nach dem Shooting werden die Bilder vom Fotografen gesichtet aussortiert. Anschließend erhält der Auftraggeber einen Link zu einer passwortgeschützten Onlinegalerie. Im Falle eines Portrait- oder Pärchenshootings kann sich der Auftraggeber alle gewünschten Bilder aussuchen und markieren. Bei einer Hochzeitsreportage liegt die Auswahl beim Fotografen.
Die (ausgewählten) Bilder werden durch den Fotografen bearbeitet und spätestens 4-6 Wochen nach Auswahl fertiggestellt. Die Übergabe der fertig bearbeiteten Bilder erfolgt ebenfalls in einer Onlinegalerie zum Download oder auf Wunsch in gedruckter Form (dabei können zusätzliche Kosten entstehen).

7. Zusätzliche Bilder
Es können zusätzlich zur vereinbarten Anzahl weitere Bilder hinzu bestellt werden. Diese werden mit 20€ je Bild berechnet.
Es werden durch den Fotografen keine unbearbeiteten Bilder (RAWs) herausgegeben.

8. Fahrtkosten
Ab einem Fahrtweg von mehr als 15 km um 86438 Kissing, werden Fahrtkosten in Höhe von 0,30€ pro gefahrenen Kilometer berechnet.

9. Haftungsausschluss
Die Teilnahme am Shooting erfolgt auf eigenes Risiko. Für Sach- & Personenschäden wird jegliche Haftung bei etwaigen fahrlässigen Verhalten ausgeschlossen. Bei Unfällen während der An- & Abreise sowie während des Shootings, haftet der Auftraggeber selbst.